gelenkschonendes, entspanntes Liegen wie auf Wolken

Corona beim Hund – die wichtigsten Fakten – und weshalb Panik hier unbegründet ist!

In Zeiten des Corona Virus umtreibt viele Hundehalter die Sorge, dass auch eine COVID-19 Infektion beim Hund möglich sei bzw. eine Übertragung vom Hund auf den Menschen passieren könne. Doch hier können wir gleich vorwegnehmen, dass die WHO bekannt gegeben hat, dass Hunde nicht an COVID-19 erkranken können und es auch nicht übertragen. Corona beim Hund
Eine Möglichkeit, die besteht ist, dass ein Tier ein Zwischenträger ist. Das bedeutet, dass wenn zwei Menschen denselben Hund streicheln und sich im Anschluss an die Schleimhäute fassen, dass darüber die Viren weitergegeben werden können.
Dies kann aber im Prinzip mit allem anderen, was man berührt und durch andere Menschen ebenfalls berührt wird genauso passieren. Es ist also kein Grund zur Besorgnis und schon gar kein Grund, seinen Hund aus Angst vor einer möglichen Coronavirus Übertragung abzugeben.

Corona Viren – Wissenswertes Corona beim Hund

Grundsätzlich gibt es verschiedene Corona Virenarten bzw. Virenstämme. In der Regel sind sie allerdings nicht von der einen Spezies auf die andere Spezies übertragbar.
Auch SARS-CoV-2 kann nach aktuellem Stand nicht vom Menschen auf den Hund und umgekehrt übertragen werden.
Es ist also wichtig, zwischen Coronastämmen zu unterscheiden, die beim Menschen vorkommen und jenen, die bei Tieren vorkommen. In der Regel konzentrieren sich die Viren auf einzelne Spezies. Dies nennt man wirtspezifisch. So kann sich ein Mensch auch nicht bei einer Katze anstecken, die unter FIP leidet, die auch von Coronaviren ausgelöst werden kann.

Coronavirus und Hund – was sollte man beachten?

Grundsätzlich gilt es nur die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten. So ist eine gründliche Handhygiene wichtig und besonders als Risikopatient empfiehlt es sich, dass man Den Kontakt von Mund zu Hundeschnauze vermeidet.
Ansonsten gibt es keine gesonderten Dinge, die man im Umgang mit seinem Hund beachten sollte. Keinesfalls gibt es einen Grund, sich aus Angst vor einer Infektion von seinem Hund zu trennen.
Zudem gibt es bislang keine Annahme dazu, dass dein Hund selbst an COVID-19 erkranken könnte. Corona beim Hund
Wir wünschen dir und deinem Hund weiterhin gute Gesundheit!

Sichere dir heute noch 15 EUR Rabatt beim Kauf eines Hundebettes

15 EUR Rabatt im Shop

Gutscheincode:

HAPPYCUSTOMER